Pflegeversicherung

 

 

Antragsstellung

Nach einer Antragsstellung bei Ihrer Krankenkasse, wird durch den Sozialmedizinischen Dienst die Schwere der Pflegebedürftigkeit festgestellt.
Der Pflegebedürftige kann zwischen folgenden Leistungen wählen.

 

 

Pflegegeld:

  • Pflegestufe 1 => 225 Euro
  • Pflegestufe 2 => 430 Euro
  • Pflegestufe 3 => 685 Euro

 

Die häusliche Pflege wird von einer
Pflegeperson eigener Wahl sicher gestellt.

Sehr Wichtig:
Beim Beziehen von Pflegegeld ist der Pflegebedürftige verpflichtet, bei Pflegestufe 1 und 2, alle 6 Monate und bei Pflegestufe 3, alle 3 Monate 
einen Pflegenachweis durch einen Pflegedienst einreichen zu lassen.

 

Sachleistung:

  • Pflegestufe 1 => 440 Euro
  • Pflegestufe 2 => 1040 Euro
  • Pflegestufe 3 => 1510 Euro
  • In Härtefällen => 1918 Euro

Pflegebedürftige, die durch einen zugelassenen Pflegedienst zu Hause gepflegt werden, erhalten Sachleistung. Diese Dienste rechnen ihre Leistungen direkt mit den Pflegekassen ab.

Kombination von Sach- und
 Geldleistungen (Kombinationsleistung)

Mit der Kombinationsleistung besteht die Möglichkeit, sich für eine Kombination von Pflegesachleistungen und Pflegegeld zu entscheiden. Wenn z. B. die Pflegesachleistung nicht mit ihrem Höchstwert benötigt wird und Ihre Pflege zusätzlich durch eine private Pflegeperson sichergestellt wird, besteht Anspruch auf ein anteiliges Pflegegeld.

Kontakt

Pflegedienst Haack-Yol
Barbarastr. 6
45964 Gladbeck

Tel. 0 20 43 – 92 94 44

E-Mail:

info@pflegedienst-haack-yol.de

Anfahrt


Ansprechpartner

Frau Haack-Yol
Herr Haack

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:
10.00 - 14.00 Uhr

ThemeBox

AIT-Themes icon Themeforest icon Twitter icon Facebook icon YouTube icon
Our Portfolio
open/close
Colors Settings
Background images
Font
Homepage Options
Our WordPress Themes